Auf diesen Messen und Ausstellungen können Sie uns finden

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1.000.000 Bäume für die Mongolei – Manfred Vesper

4. Mai 2016, 19:00 - 21:00

Manfred Vesper in der Mongolei

Vortrag von Herrn Manfred Vesper am 4. Mai 2016, 19.00 Uhr

Seit 1991 ist der Förster Manfred Vesper, mittlerweile im (Un)-Ruhestand, für verschiedene Organisationen mit Wiederaufforstungsprojekten in der Mongolei im Gebiet des Altai und am Rande der Wüste Gobi beschäftigt. Über den SES hat er u. a. für die „Galsan Tschinag Stiftung“ mit Unterstützung der Initiative „Open Hearts for Monolia“, Schweiz, gearbeitet. In den Frühjahren 2013 und 2014 hat er dort am Aufbau von zwei Baumschulen mitgewirkt, das Personal geschult und Informationsmaterial erstellt.

In seinem Vortrag wird er zum Wald und zur Waldbewirtschaftung in der Mongolei berichten und auch die Möglichkeiten und Grenzen eines privaten Entwicklungshilfeprojektes in der Mongolei beleuchten.

1.000.000 Bäume für die Mongolei – eine Vision, die dem Schamanen und deutschsprachigen Schriftsteller Galsan Tschinag sehr am Herzen liegt, und die er durch seine vielen Leserreisen quer durch Europa mit Erfolg wahr werden lässt – über 500.000 Bäume sind schon gepflanzt! Wir freuen uns daher sehr, dass Herr Galsan Tschinag am Vortragsabend persönlich anwesend sein wird.

Große Teile des Baumbestandes in der Mongolei wurden seit Beginn des 19. Jahrhunderts unkontrolliert abgeholzt, ohne sich um eine nachhaltige Wiederaufforstung zu kümmern. Nach und nach ist so die Mongolei zur Steppe geworden, was noch durch den Klimawandel und einen zu hohen Bestand in der Ziegenhaltung verstärkt wurde. Hinzu kommt, dass in der Mongolei immer weniger Regen fällt und somit heutzutage die Lebensgrundlage der Nomadenvölker in der Mongolei stark bedroht ist.

Details

Datum:
4. Mai 2016
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Veranstaltungsort