fbpx

Espelkamp (WB). Sprache dient der Kommunikation – das ist seit Jahrtausenden so und und das wird auch die fortschreitende Technologisierung nicht ändern. Alte Sprachen lebendig halten und sie bewahren vor dem Vergessen und dem Aussterben – diese Gefahr droht schon eher.

Und so haben sich in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Gruppen und Personen zusammengetan, um zum Beispiel die Plattdeutsche Sprache wieder ins Gedächtnis zu rufen oder sie sogar wieder aktiv zu sprechen.
[kompletter Artikel]

© Copyright 2018 WESTFALEN-BLATT.