Orient Teppiche, handgeknüpft,  in unterschiedlichen Formen, Größen und Qualitäten. In unserer Ausstellung.

Orientteppiche, handgeknüpft in großer Auswahl kaufen

Zertifizierte Perserteppiche aus reiner Schurwolle oder reiner Seide sowie aus Wolle und Seide.

Sie interessieren sich für einen handgeknüpften Orientteppich und wollen sich vor dem Kauf eines so wertvollen, langlebigen echten Teppichs zunächst informieren? Dann lesen Sie einfach weiter. Orientteppiche sind unsere Leidenschaft. Wir haben sogar ein eigenes Museum für Orientteppiche. Wenn Sie unsere Leidenschaft für hochwertige, handgeknüpfte Teppiche teilen, besuchen Sie uns gern im Museum oder im Teppich-Fachgeschäft in Espelkamp.

teppichhaus-toensmann-orientteppich-bidjar
Orientteppich

Bidjar

teppichhaus-toensmann-orientteppich-taebriz-floral
Orientteppich

Täbriz Floral

teppichhaus-toensmann-taebriz
Orientteppich

Täbriz

teppichhaus-toensmann-orientteppich-riesenauswahl

Unsere Orientteppiche

Riesenauswahl im Ladengeschäft

Hochwertige Orientteppiche:
Dafür steht das Teppichhaus Tönsmann

Bei uns bekommen Sie handgeknüpfte Orientteppiche aus reiner Schurwolle, aus echter Seide oder aus Schurwolle mit Seide. Bevor Sie einen Orientteppich kaufen, empfehlen wir Ihnen, eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Nur so können Sie sicher sein, dass Maße, Farben und Muster des Teppichs zu Ihrer Einrichtung, zum Lichteinfall und zur Nutzungsintensität passen. Damit Sie vom ersten Moment an und für viele, viele Jahre mit Ihrem echten Perserteppich glücklich und zufrieden sind!

Orientteppich kaufen:
Fachkundige, objektive Beratung ist goldwert!

Erleben Sie die große Auswahl und die faszinierende Farbenpracht orientalischer Teppiche in
unserem Ladengeschäft in Espelkamp. Oder führen Sie mit uns ein Vorgespräch per Telefon oder Videoschaltung. Ob eckig, quadratisch, langrund, rund, mit abgeschrägten/abgerundeten Ecken oder als Läufer; in verschiedensten Maßen, nach Maß geknüpft; ob beige, grau, grün, rot, blau, naturfarben oder schwarz bei uns finden Sie Orientteppiche für jeden Geschmack, für jedes Ambiente und für jeden Anspruch.

Mit unserer Beratung treffen Sie in der Regel zunächst eine Vorauswahl an Orientteppichen. Beratung bei uns heißt, dass Sie uns alle Fragen rund um Orientteppiche stellen können. Auch wir stellen Ihnen Fragen zu dem Raum und dem Umfeld, für den Sie den neuen Orientteppich kaufen wollen. Beratung bei uns heißt NICHT, dass wir Sie zu etwas überreden. Es entspricht nicht unserer Unternehmensethik, Kunden zu etwas zu überreden. Wir wollen, dass Sie von Ihrer Wahl überzeugt sind und dauerhaft zufrieden.

Orientteppich: gleich kaufen oder erst zuhause ausprobieren

Wenn Sie sich sicher sind, den besten Orientteppich gefunden zu haben, dann kaufen Sie einfach direkt. Wenn Sie erst sehen wollen, wie Ihr neuer Teppich in der heimischen Umgebung wirkt, dann besuchen wir Sie gern zuhause. Dazu bringen wir eine gemeinsam getroffene Vorauswahl an Orientteppichen mit. Wir legn Sie gemeinsam in Wohnzimmer, Kinderzimmer, Babyzimmer oder Schlafzimmer. Sie werden staunen, welche Wirkung Lichteinfall und Umgebung haben. Ein Grund, warum wir Orientteppiche lieber persönlich und nicht online verkaufen.

Bei allen Fragen rund um Teppiche, Teppichreinigung und Teppichreparatur sind wir unter 05772 4006 für Sie da.

Öffnungszeiten unseres Teppichgeschäftes in Espelkamp:

Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr
Samstag von 09.00 bis 14.00 Uhr
Sonntag ist Schautag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Und gerne nach Vereinbarung

Wir sind gerne für Sie zu sprechen

Telefon 05772 - 4006

Für Nachricht an uns bitte hier klicken.
teppichhaus-toensmann-orientteppich-floral-rund

Unsere Orientteppiche

Orientteppich Floral Rund

Pflege von Orientteppichen:
Wie groß ist der Aufwand?

Unsere Orienteppiche aus reiner Schurwolle sind sehr pflegeleicht. Durch den Anteil an natürlichem Wollfett sind die Fasern schmutzabweisend und selbstreinigend. Sie können den Orientteppich ab dem ersten Tag 1- bis 2-mal pro Woche einfach in Querrichtung staubsaugen. Nur bitte nicht gegen den Strich und nicht mit rotierenden Bürsten. Bei intensiverem Lichteinfall und intensiver Nutzung sollten Sie den Teppich ungefähr alle 6 Monate um 180 Grad drehen und ihn bei dieser Gelegenheit auch einmal von der Rückseite her saugen. So werden Nutzungsspuren und Einfluss von UV-Strahlung gleichmäßig verteilt.

Orientteppiche: Reinigung und Flecken entfernen

Ein Orientteppich ist auch ein Gebrauchsgegenstand. Darum kann es passieren, dass er Flecken bekommt. Viele Flecken können Sie selbst einfach und rückstandslos entfernen. Hier kommt es darauf an, dass Sie schnell reagieren und die richtigen Mittel zur Hand haben.

teppichhaus-toensmann-orientteppich-medaillon

Unsere Orientteppiche

Orientteppich Medaillon

Orienttepich: Flecken entfernen

Wie Sie Flecken aus einem Orientteppich entfernen, erfahren Sie in unserem kostenlosen E-Book "Handgeknüpfte Orientteppiche pflegen und reinigen. Mit Fleckenlexikon von A-Z“.

In diesem Fleckenratgeber für Orientteppiche und andere hochwertige, handgeknüpfte Teppiche erfahren Sie auch, warum Sie Ihren Perserteppich alle 4 bis 7 Jahre professionell waschen und neu imprägnieren lassen sollten. Diesen Service bieten wir bundesweit an. Mit Holen und Bringen. Orientteppich reinigen lassen - auch in Ihrer Nähe.

Orientteppich reinigen - unverbindliches Angebot vom Teppichspezialisten einholen

Ihr Orientteppich ist verschmutzt?

Teppichreinigung vom Spezialisten

Orientteppiche:
Faszination für Farben und handwerkliches Geschick

Wer wie wir täglich mit Teppichen zu tun hat, kann sich der Faszination echter Orientteppiche kaum entziehen. Bei jeder neuen Kollektion lassen uns Farben und Muster immer wieder ins Schwärmen geraten. Auch der natürliche Griff der Schurwolle, die Weichheit und der Glanz echter Seidenteppiche begeistern uns immer wieder. Denn das ist Kunsthandwerk auf höchstem Niveau! Schließlich arbeiten unsere Knüpferfamilien an besonders erlesenen Orientteppichen mehrere Jahre lang.

Orientteppich kaufen:
Entdecken Sie die riesige Auswahl

Bei uns bekommen Sie alle gängigen traditionellen, handgeknüpfte Orientteppiche aus Schurwolle, aus echter Seide und aus Wolle mit Seide. Darüber hinaus finden Sie bei uns eine Auswahl an abstrakten und modernen Orient-Mustern aus den verschiedensten Provenienzen. Wir bieten Ihnen Teppiche und Läufer im Vintage-Stil, moderne Orientteppiche und Teppiche mit besonders beeindruckenden strahlenden, bunten Farben und Mustern.

Ein handgeknüpfter Orientteppich ist besonders strapazierfähig, wird sehr fest gearbeitet und Sie erhalten eine große Muster-Vielfalt. Geometrische Formen, florale Muster, Randbordüren, graphische Formen, Medaillons, Mittel- und Bildmotive geben Aufschluss über die jeweilige Provenienz, in der der Orientteppich geknüpft wurde. Der Teppichflor besteht überwiegend aus hochwertiger, frisch geschorener Schaf-Schurwolle, der Kett- und Schussfaden meist aus Baumwolle oder bei besonders edlen und feinen Teppichen sogar auch aus Seide; die etwas weicheren Gabbeh-Teppiche werden in Wolle auf Baumwolle geknüpft.

Gute Teppich-Qualitäten halten über Jahre und Jahrzehnte. Die Top-Qualitäten werden über Generationen hinweg vererbt! Je eher Sie also in einen echten Teppich investieren, umso länger profitieren Sie davon.

Orientteppiche haben eine Geschichte

Ihr Orientteppich von Tönsmann

Qualität vom Spezialisten

Orientteppiche:
Herkunft, Arten und Tradition

Teppiche aus dem Orient haben eine lange Kulturgeschichte. Das Teppichknüpfen ist eine der ältesten Kunstformen des Orients. Diese Kunst existiert seit mehr als 2.000 Jahren. Knüpftechniken, Farben und Muster werden in den Knüpferfamilien von Generation zu Generation weitergegeben. Darum bekommen Sie mit jedem echten Orientteppich auch ein Stück orientalischer Kulturgeschichte nach Hause. Wir bieten Ihnen außerdem eine große Auswahl moderner Orientteppiche. Maße, Farben und Muster können wir individuell für Sie herstellen lassen.

Handgeknüpfte Orientteppiche werden nach ihrer geografischen Herkunft benannt. Die bekanntesten und beliebtesten Orientteppiche sind:

  • Abadeh-Orientteppich: aus dem heutigen Iran
  • Afghan-Orientteppich: aus Afghanistan
  • Afschari-Orientteppich: aus dem südöstlichen Iran
  • Ardebil-Orientteppich: aus der Stadt Ardebil
  • Bakhtiar-Orientteppich: aus dem südlichen Iran
  • Belutsch-Orientteppich: aus dem östlichen Iran
  • Nain (sehr bekannt)
  • Täbriz
  • Bidjar
Orientteppich - handgeknüpft und reine Natur

Ihr Orientteppich von Tönsmann

Qualität vom Spezialisten

Orientteppiche:
Aus welchen Regionen stammen sie?

Geknüpft werden Orient-Teppiche auch heute noch im gesamten Fernen, Mittleren und Nahen Osten innerhalb eines Gebietes, das etwa 3.500 Kilometer lang und 1.800 Kilometer breit ist. Das Produktionsgebiet für echte Orientteppiche reicht von China bis zur Türkei. Der echte Orientteppich ist handgeknüpft mit vielen Tausend Knoten und besteht aus reinen Naturfasern.

Aus Material, Muster und Machart eines Orientteppiches können Experten die Herkunft eines Orientteppichs meist zweifelsfrei bestimmen. Heutzutage werden die Orientteppiche nach den typischen Landesgrenzen unterschieden. Es gibt also unter anderem kaukasische, anatolische, turkmenische, chinesische und afghanische Orientteppiche.

Weltberühmt sind die Perserteppiche, die geografisch aus dem Gebiet des heutigen Iran stammen. Im internationalen Handel hat sich jedoch die Bezeichnung der Provenienzen eines Orientteppichs durchgesetzt. Aus dem nördlichen Gebiet des Iran stammt der Abadeh-Orientteppich. Er wird aus glänzender und seidiger Wolle fest und fein geknüpft. Als dominierende Farbe wird meist ziegelrot verwendet.

Der Afghan-Orientteppich stammt, wie sein Name schon sagt, aus Afghanistan. Diese Teppiche haben oft schwarzblaue Muster mit einer roten bis braunen Grundfarbe. Ein Afghane wird meist aus derber, kräftiger Wolle mit einer geometrischen Musterung in verschiedenen Motiven hergestellt. Für Kette und Schlussbereiche wird teilweise Baumwolle oder früher Ziegenhaar eingesetzt. Junge afghanische Teppich-Designer haben gerade sehr erfolgreich traditionelle Muster neu arrangiert und so moderne Teppiche auf den Markt gebracht, die durch ihr Farbenspiel und ihre mit reinen Pflanzenfarben gefärbte Wolle sehr ansprechend….

Der Afschari-Orientteppich wird im Südosten des Irans von Nomadengruppen türkischer Herkunft geknüpft. Geometrische Motive oder florale Musterungen mit Tiermotiven sind die hervorstechenden Merkmale dieser Teppichart.

Eine berühmte Stadt in Nordwestpersien ist Ardebil. Ardebil-Orientteppiche orientieren sich an kaukasischen Motiven und sind meist sehr farbenfroh gehalten.

Von einem Halbnomadenvolk im südlichen Iran stammt der berühmte Bakhtiar-Orientteppich, ein begehrter Sammlerteppich. Durch die Hochgebietslage ist die Wolle fettiger und glänzender, außerdem gilt der Bakhtiar-Orientteppich als äußerst strapazierfähig. Die Nomaden haben dabei einen besonderen Webstuhl, er ist horizontal. Das simple Werkzeug besteht aus einigen Pflöcken und Querbalken um die Kettfäden zu spannen.

Bauern und Nomaden aus dem Osten des Iran fertigen den sogenannten Belutsch-Orientteppich. Seine sehr geometrische Musterung ist angelehnt an afghanische und persische Motive.

Echte Orientteppiche erkennen.

Ihr Orientteppich von Tönsmann

Qualität vom Spezialisten

Merkmale echter Orientteppiche erkennen

Im Teppichfachgeschäft der Familie Tönsmann bekommen Sie ausschließlich echte, handgeknüpfte Orientteppiche aus natürlichen Materialien. Zu jedem Teppich gibt es ein Echtheitszertifikat. Wir kennen unsere Knüpferfamilien persönlich von Besuchen vor Ort. Einige der Familien begleiten uns seit mehreren Generationen.

Die Knüpferfamilien und wir legen Wert auf Qualität. Dazu gehören nicht nur die beeindruckende Knüpftechnik und die wunderschön ausgearbeiteten Muster. Qualität beginnt bei der Auswahl der verwendeten Materialien. Überwiegend werden zur Produktion eines Orientteppichs Hochland-Schafschurwolle, Seide und Baumwolle verknüpft.

Dabei gibt es, ebenso wie bei den verwendeten Farben, erhebliche qualitative Unterschiede. Die von uns verwendeten Qualitäten haben ihren Preis. Doch es lohnt sich! Denn die langwierige, kunstvolle Arbeit erfährt nur durch hochwertige Ausgangsmaterialien die angemessene Wertschätzung. Und Sie als Kundin oder Kunde wissen: Sie bekommen ein hochwertiges Stück Handwerkskunst, das Sie mit Farben und Glanz viele Jahre lang erfreuen wird.

Qualitätsmerkmale echter Orientteppiche

Wenn Sie die prachtvolle Qualität eines handgeknüpften Teppichs beispielsweise im Vergleich zu einem Kelim aus Kunstfasern beurteilen wollen, ist die vielzitierte Knüpfdichte der Knoten nur eines von vielen Kriterien. Wird zum Beispiel eine minderwertige Wolle in einer hohen Knüpfdichte gewebt, wird der Teppiche sehr schnell verschleißen und die Mühe des Knüpfers oder der Knüpferin war vergeblich.

Daran erkennen Sie einen echten Orientteppich:

  • Qualität des Rohmaterials
  • Stapellänge der einzelnen Wollfasern
  • Spinnart der Wolle
  • S- oder Z-förmige Zwirnung
  • Einfärbung der Wolle
  • Knüpfdichte
  • Art der Knoten bzw. Art der Bindung des Knotens im Grundgewebe
  • Gewicht pro Quadratmeter
  • Qualität des Grundgewebes

Haben Sie noch Fragen oder können Sie es gar nicht abwarten, unsere Auswahl an Orientteppichen selbst zu erleben? Dann besuchen Sie unser Teppichfachgeschäft oder vereinbaren Sie einen Termin für eine Videoberatung. Bei der großen Auswahl wird es für Sie einfacher, sich zu entscheiden, wenn wir Ihre Wünsche kennen. Wir beraten objektiv und fachkundig, denn Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig.

Teppichberatung bei Ihnen zu Hause

Haben Sie Teppichideen? Wissen Sie schon, welcher Teppich zu Hause passt? Es ist nicht leicht, sich einen Teppich in der gewohnten Umgebung vorzustellen. Darum haben wir seit über 40 Jahren eine ganz besondere Dienstleistung: Wir kommen zur Teppichberatung zu Ihnen nach Hause!

Selbstverständlich nicht mit leeren Händen, sondern mit einem ganzen Wagen voller Teppiche, Teppichmuster, Farbmuster. Die wir vorher mit Ihnen abstimmen. Und Anne Tönsmann, unsere Teppichexpertin ist auch mit dabei.

Fachberatung anfordern