Seidenteppich – handgeknüpfte Unikate aus Seide

Älteste fernöstliche Handwerkskunst aus dem Hause Tönsmann

Seidenteppiche

Seide ist ein natürlicher Rohstoff

Mit dem Wissen um die Züchtung von Seidenraupen in China wurde Seide lange Zeit zu einem der begehrtesten Handelsgüter entlang der berühmten Seidenstraße. Auch heute noch ist ein Seidenteppich nicht nur exklusiver Bodenbelag. Mit seinen Motiven und seinem vielfältigen Farbenspiel ist er für jeden Betrachter ein fesselnder Anblick. Reine Seide entsteht beim Verpuppen der Raupe des Maulbeerspinners. Der Seidenfaden eines einzelnen Kokons kann bis zu 4.000 Meter lang werden, doch nur etwa 15 % davon sind in bester Qualität als „Kern-Seide“ für unsere hochwertigen Seidenteppiche nutzbar.

Seidenteppiche gibt es seit 5000 Jahren

Schon vor 5.000 Jahren war die Seide in China bekannt und auch heute noch kommen viele der wertvollen Teppiche aus diesem Land. Laut einer alten chinesischen Sage entstand die Seide folgendermaßen: “Anlässlich der Teestunde weilte eine chinesische Prinzessin in ihrem Garten und ging mit ihrer Teetasse auf und ab. Plötzlich fiel ein großer weißer Kokon in ihre Tasse mit dem heißen Tee. Die Prinzessin wollte den Kokon entfernen und hatte mit einem Mal das Ende des Kokonfadens in der Hand. Je mehr sie an dem Faden zog, umso länger wurde dieser; so entstand der erste Seidenfaden.”

Seidenteppiche sind strapazierfähig

Seide zeichnet sich durch ihre hohe Strapazierfähigkeit und Reißfestigkeit aus. Sie ist daher besonders geeignet für die Herstellung wertvoller Teppiche, deren edler Glanz von keinem anderen Naturmaterial übertroffen wird. Hinzu kommt, dass durch die gute Färbbarkeit der Seidenfaser und der besonders hohen Knüpfdichte die Motive und Muster in einem Seidenteppich besonders klar und deutlich hervortreten. Allerdings ist ein Seidenteppich kein Massenprodukt; durch die hohe Knüpfdichte braucht es ein Jahr und mehr bis durch fleißige Handarbeit ein solcher Teppich aus dem Knüpfrahmen kommt. Bei Knüpfdichten von 2 Millionen Knoten und mehr dauert es sogar noch viel länger.

Maulbeerspinner
Seidenteppich langrund

Haben Sie Fragen zu unseren Seidenteppichen?

Wir beraten Sie kostenfrei, bundesweit und unverbindlich.

Ihre Frage hier