FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen auf einen Blick.

Wie oft sollte ich meinen Teppich reinigen oder waschen lassen?

Wir empfehlen, je nach Beanspruchung, den Teppich alle vier (Teppiche im Eingangsbereich) bis zehn Jahre (Teppiche im Schlafzimmer) waschen zu lassen. Wir empfehlen eine traditionelle Teppichwäsche mit anschließender Rückfettung, damit Ihr Teppich weiterhin schmutzabweisend bleibt.

Wo finde ich eine Galerie, die länger ist als 3 m ?

Wir sind darauf spezialisiert, Läufer und Galerien in jeder gewünschten Länge, Breite, Musterung, Farbe, Qualität und Provenienz für unsere Kunden anfertigen zu lassen. Einzelstücke sind bis zu 6 m Länge in unserem Hause vorhanden.

Kommen Sie auch zur Beratung ins Haus?

Unsere Fachberater sind deutschlandweit mit einem aktuellen Mustersortiment ausgerüstet und besuchen Sie selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei zu einer Beratung in Ihrem Zuhause, sowohl wenn es um einen Teppichkauf geht als auch bei Fragen zu Teppichreinigung und Teppichreparatur.

Können alle Flecken beseitigt werden?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten, weil es auf die Fleckenart ankommt und wie lange ein Fleck einwirken konnte. Flecken durch Kaffee und Tee lassen sich kaum entfernen. Auch Flecken durch Säure (Fruchtsaft, Urin, Wein etc.) sind schwierig zu behandeln. Am besten ist es, in jedem Einzelfall den Fachmann so schnell wie möglich um Rat zu fragen – rufen Sie uns an – unsere Service-Abteilung berät Sie gern: 05772-4006.

Wie kann ich das Museum mit einer Gruppe besuchen?

Rufen Sie uns einfach an, und wir vereinbaren einen Termin für eine individuelle Führung 05772-4006; Teilnehmerzahl ab 8 Personen. Gern organisieren wir Ihnen auch ein Kaffeetrinken.

Kann man auf eine gewendelte Treppe einen Teppich verlegen?

Ja, unsere Fachleute sind durch ihre langjährige Erfahrung in der Lage, Ihnen passgenaue individuelle Lösungen zu bieten.

Kann man Schäden an den Teppichfransen reparieren?

Ja, selbstverständlich lassen sich die Fransen an Teppichen wieder instand setzen. Hierfür haben unsere Spezialisten die verschiedensten Möglichkeiten, je nach Teppichart und Schadensbild.

Was tun bei Motten im Teppich?

Bei Mottenbefall sollten Sie uns Ihren Teppich umgehend zu einer professionellen Teppich-Entwesung anvertrauen, dabei wird der Teppich auch gewaschen und auf Löcher im Teppich-Flor untersucht. Falls Mottenlöcher entstanden sind, können unsere Service-Mitarbeiter diese fachgerecht beseitigen. Die Umgebung des Teppichs muss ebenfalls sorgfältig behandelt werden.

Kann man Wellen im Teppich beseitigen?

Es gibt Teppiche, die bereits durch die Knüpfart Unebenheiten am Rand bzw. in der Mitte zeigen. Nur ein Fachmann kann erkennen, ob das professionell durch eine Reparatur beseitigt werden muss, oder ob durch die richtige Teppich-Unterlage das Problem bereits behoben ist. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern, Tel. 05772-4006.

Sind Teppiche für Allergiker geeignet?

Unsere Teppiche mit geringer Florhöhe sind besonders gut für Hausstaub-Allergiker geeignet. Im Gegensatz zu glatten Böden werden die Staubpartikel, die in der Raumluft schweben, beim Sinken auf den Teppich von den Florfasern erfasst und gebunden, während sie auf glatten Böden bei jeder Bewegung wieder aufgewirbelt werden.

Der Staubgehalt in der Luft in einem mit einem Teppich ausgerüsteten Raum ist daher wesentlich geringer als in einem Raum mit glattem Boden. Ein Staubsauger mit einem speziellen Staubpartikelfilter kann den so gebundenen Staub mühelos entfernen. Außerdem werden unsere Teppiche ohne Weichmacher, ohne Klebstoffe und frei von Lösungsmitteln hergestellt, so dass sie auch für andere Allergiker geeignet sind.

Sie haben noch andere Fragen rund um Teppiche?

Wir beraten Sie kostenfrei, bundesweit und unverbindlich.

Ihre Frage hier